info/lyrics

  •  

    Lyrics

     

    Die schwarze Frau

     

    Die Lichter gehen aus,

    die Leute gehen nach Haus,

    müde sitzt er da und atmet.

     

    Das Lachen hört er noch,

    den Duft der süßlich roch,

    und wieder einmal ist er ganz allein.

     

    Der Vollmond rollt davon,

    Die Nacht erhört ihn schon,

    und hüllt ihr Kleid behutsam um ihn.

     

    Die schwarze Frau begleitet ihn,

    nach Hause, legt sich mit ihm hin,

    und morgen ist sie dann verschwunden.

     

    Ein Boot liegt im Hafen.

    Es wartet geduldig.

    Ruft sanft seinen Namen:

    Dich lade ich ein!

     

    Der Wind spannt die Segel,

    das Wasser peitscht gierig,

    Sein Boot führt ihn sicher

    Ins andere Land.

     

    Ein Flügelschlag im Traum

    Der Hauch erfüllt den Raum,

    Ihm ist als wär ein Engel bei ihm

     

    Ein Flüstern ist auch da,

    Für Ohren unhörbar,

    Sein Herz lehnt sich zu ihm um ganz zu lauschen.

     

    Die sanfte Stimme weht,

    Es klingt wie ein Gebet,

    Und seine Seele holt tief Atem.

     

    Behutsam wie ein Hauch

    Legt sie die Hand auf seinen Bauch.

    Er fühlt sich weich in tiefen Schlaf getragen.

     

    Ein neuer Tag beginnt,

    Die Augen wie ein Kind,

    Er weiß noch nicht wie ihm geschehen.

     

    Die Sonne steigt hinauf,

    geht den gewohnten Lauf.

    Lässt seine Füße leicht und heiter tanzen.

     

    Die Luft ist duftig weich,

    ein neues Königreich

    ist sein und lässt ihn höher wachsen.

     

    Die Welt sieht ihn wie früher an,

    doch er ist nicht der gleiche Mann,

    Sein Lächeln will für immer bleiben.

     

     

    FOOLS PARADISE

     

    Clouds slowly moving,

    Thirsty trees

    All is waiting.

    Moon rising high,

    meets the sun

    and flowers sigh.

     

    Melt my thoughts away,

    oh, rain from the sky.

    White and black is gray,

    my head is dry.

     

    Fools paradise,

    we are holding on

    to our fools paradise,

    waiting to arise.

     

     

    I lose my way

     

    The pathway is hidden by the bird’s wings

    The pathway is hidden by the starfires

    The pathway is hidden by the bird’s wings

    The pathway is hidden by the starfires

    By the bird’s wings, by the starfires, by the flowers of the wayfaring seasons.

     

    (2x) In the wide , wide water,

    in blue , blue sky,

    There is no line

    -for a track.

     

    (2x) And I ask my heart,

    and I ask my soul

    my heart and my soul

    if its blood carries the wisdom of the unseen way

     

    In the wide, wide water,

    in the blue, blue sky,

    there is no line

    -for a track.

     

    Where roads are made

    I lose my way...

     

     

    Kleine Flamme

     

    Eine kleine Flamme wird gebor’n,

    Hält sich fest will nicht verschwinden.

    Doch auf einmal wieder groß und stark,

    und alles hell und alles warm und alles klar.

     

    Oh, keine Flamme

    nimm diese Kerze.

    Sei großes Feuer,

    und iss Dich satt.

     

    Hast verlor’n den Glanz in Deiner Welt.

    Müde gehst Du den Weg entlang.

    Doch im Innern lebt es immer noch.

    Es wartet still bis Du begreifst: es gibt es doch.

     

    Glaubst, dass alles ist wies immer war,

    "Und so wird es immer bleiben“

    Bis ein frischer Wind weht durch Dein Haus

    Und fegt den grauen Staub aus Deinem Herz heraus.

     

     

    MOTHER

     

    (2x) Sitting alone amoung the shadows of my silent thoughts

    I will utter Your name,

    I will utter Your name,

    I will utter Your name.

     

    I will utter it without words,

    I will utter it without words,

    I will utter it without purpose.

     

    (2x) For I’m like a Child that calls its mother a hundred times.

     

    Glad that it can say:

     

    MOTHER, MOTHER, MOTHER...

     

     

    WINGS

     

    Shes neither

    good nor bad,

    black or white.

    Tall or small,

    Left or right,

    Stupid-smart,

    social-alone.

    dreaming-awake.

    stong or weak.

     

    Every step she goes,

    (2x) she knows shes not making it.

     

    The wings show where the feet should go,

    (2x) The wind will blow where she has to go.

     

     

    WAIT FOR NONE

     

    Be ready to launch forth , my heart!

    And let those linger who must.

    (2x) Those who must.

     

    Your name has been called in the morning sky.

    Wait for none! Wait for none!

    (2x) Wait for none.

     

    The desire of the bud is for the night and dew.

    (2x) But the blown flower cries for the freedom of the light.

     

    Be ready to launch forth, my heart!

    And let those linger who must!...

     

    Burst Your cage, my heart, and come forth!...

     

     

    Schauspielerin Eva Maria Neubauer

       

     

    Core Design Studio